Impressionen aus Spanien

Die erste Champions-League-Auswärtstour. Mit absoluter Vorfreude startete die MitGedacht.-Redaktion am Montagmorgen ins Abenteuer Königsklasse. Ein Reisebericht in Text und Bild.

Madrid, Sevilla, Madrid. Unser dreitägiger Kurztrip nach Spanien fällt ganz sicher in die Kategorie „Viel erlebt“! Zum Sportlichen möchten wir an dieser Stelle lieber schweigen. Momentan äußern sich so viele „Experten“ zu unserer Fohlenelf, da konzentrieren wir uns lieber an das kommende Spiel und hoffen innig auf ein Erfolgserlebnis im Derby.

Wir nehmen stattdessen lieber die positiven Dinge aus Spanien mit. Zum Beispiel die Schönheit der Stadt Sevilla, die auch beim zweiten Besuch kein bisschen an Charme eingebüßt hat – im Gegenteil, bei knapp 30 Grad sogar noch deutlich zulegen konnte.

Oder unsere zwei Kurzbesuche in Spaniens Hauptstadt Madrid – samt fußballerischer Erlebnisreise bei Besuchen des Santiago Bernabeu und des Vincente Calderón. Eine besonders schöne Geschichte: Auch im durchkommerzialisierten Fanshop von Real Madrid (er)kennt man unsere Borussia. Ein Teilnehmer unsere Reisegruppe wurde vollkommen ekstatisch angesprochen, weil die schönste Raute der Welt seine Wade ziert. Verrückt!

Sonst möchten wir keine Worte mehr verlieren. Das erste Champions-League-Spiel ist rum. Sportlich kann es nur aufwärts gehen – verloren ist nichts. Was bleibt, sind mal wieder tolle Erinnerungen – und diese schönen Bilder…

Bernabeu
« 1 von 15 »

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.