MitGeredet. #18: Die Ultra-Hilfsbewegung „Nordkurve Aktiv“ im Interview

In der neuen MitGeredet.-Folge spielt das peinliche 0:4 in Leverkusen zum Glück nur eine untergeordnete Rolle. Unsere beiden Hosts Christoph und David widmen sich stattdessen dem karitativen Arm der Ultraszene: Mit Steven Mähler von “Nordkurve Aktiv” besprechen die beiden das Engagement der Hilfsbewegung in den vergangenen Jahren und legen dabei einen Schwerpunkt auf die Unterstützungen im Zuge der Flutkatastrophe!

Was für ein Wochenende! Das 0:4 in Leverkusen war eine mehr als peinliche Angelegenheit, die wir natürlich im Podcast besprechen. Wir blicken auf Sommers Slapstick-Moment vor dem 0:1, reden über das Lazarett und ordnen die Niederlage realistisch ein. Außerdem verraten wir, was uns Patrick Hermann nach unserer letzten Folge versprochen hat. Zum Glück müssen wir uns aber nicht über die komplette Folge mit den trostlosen sportlichen Geschehnissen beschäftigen.

Der Großteil der Folge besteht nämlich aus einem länger geplanten Interview mit Steven Mähler von “Nordkurve Aktiv”, dem karitativen Arm der Ultraszene Mönchengladbach. Mit ihm besprechen wir das jahrelange Engagement von “NK Aktiv”, blicken auf emotionale Höhepunkte zurück und besprechen Tiefschläge wie die Flutkatastrophe zuletzt. Steven erklärt wie “Nordkurve Aktiv” tickt, was ihn antreibt und wie die “Fan-Hilfe” in schwierigen Phasen wie zuletzt agiert.

Zum Abschluss der Folge wird es dann natürlich noch einmal sportlich und wir schauen auf das Duell kommenden Sonntag bei Union Berlin. Hört rein, teilt die Folge fleißig und gebt uns Feedback oder inhaltliche Ideen. Wir freuen uns wie immer drauf!

MitGeredet. bei Apple Podcasts

MitGeredet. bei Google Podcasts

MitGeredet. bei Anchor

MitGeredet. bei “Football was my first love”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.