MitGeredet. #29: Derbysieger Granit Xhaka im Interview

Nach dem gelungenen 4:0-Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten aus Fürth wartet auf Borussia nun das Derby gegen den 1. FC Köln. In unserer neuesten Podcast-Folge analysieren wir natürlich die Partie vom Wochenende, blicken aber vor allem auf die Partie in der Domstadt am Samstag – und zwar gemeinsam mit einem echten Derbyhelden: Granit Xhaka.

Zunächst möchten wir uns zu Wochenbeginn bei allen Borussinnen und Borussen für das grandiose Feedback auf unsere Bökelberg-Folge vom letzten Montag bedanken. Uns hat die Produktion dieser besonderen Folge großen Spaß gemacht und wir würden uns weiterhin freuen, wenn Ihr die Episode teilt und euren Borussia-Freundinnen und -Freunden ans Herz legt. Mindestens genauso wie über diese Sonder-Folge haben wir uns am Wochenende über Borussias 4:0-Sieg gegen die Spielvereinigung Fürth gefreut. Das Spiel behandeln unsere beiden Podacst-Hosts Christoph und David natürlich zu Beginn der neuesten MitGeredet-Folge.

Besondere Grüße an “Flaco”

Dabei zeigen sich die beiden vor allem von der Leistung der Herren Zakaria, Stindl, Hofmann und glücklicherweise auch Neuhaus begeistert. Ein Gruß geht an dieser Stelle einmal mehr an Patrick Herrmann raus, der seinen Job als rechter Außenverteidiger mehr als souverän erledigte – allerdings noch Potential vor dem gegnerischen Tor aufweist. Dabei hatte “Flaco” uns gegenüber doch versprochen an seinem Torabschluss arbeiten zu wollen. Insgesamt glauben wir: Wenn Borussia trotz des wirklich schwachen Gegners aus Fürth das gleiche Engagement wie am Samstag auch im Derby auf den Platz bringt, wird die Fohlenelf einmal mehr als Sieger aus dem Prestigeduell hervorgehen.

Granit Xhaka im Interview

Auf dieses besondere Duell gegen den 1. FC Köln blicken wir dann im Hauptteil dieser Folge mit unserem ehemaligen Kapitän und Führungsspieler Granit Xhaka. Offen und ehrlich spricht der Schweizer bei uns über seine Zeit bei Borussia: Es geht um krönende Momente wie den 1:0-Siegtreffer im Karnevals-Derby 2015 oder aber das erste Champions-League-Spiel gegen Kiew. Xhaka spricht aber auch über seine schwierige Anfangszeit in Gladbach, den überraschenden Abgang von Lucien Favre nach dem Derby im September 2015 oder aber seinen eigenen (tränenreichen) Abschied im Sommer 2016. Wir finden: Dieses Interview ist deswegen so unterhaltsam, weil es ehrlich und authentisch ist. Wir danken Dir jedenfalls von Herzen für Deine Zeit und die Offenheit, lieber Granit!

Hier könnt Ihr die neue Folge hören. Gemeinsam zum Derbysieg!

MitGeredet. bei Apple Podcasts

MitGeredet. bei Google Podcasts

MitGeredet. bei Anchor

MitGeredet. bei “Football was my first love”

Foto zu diesem Beitrag: Christian Verheyen/Borussia

10 Gedanken zu „MitGeredet. #29: Derbysieger Granit Xhaka im Interview

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.