Video: Martin Stranzl sagt “Danke”

MitGedacht. trifft Martin Stranzl zum persönlichen Abschieds-Interview. Ein starker Typ, mit tollen Ansichten und klaren Gedanken. Außerderdem bärenstark: Stranzl lässt es sich nicht nehmen und richtet spontan ein paar Grußworte im Video an die ganze Fanszene. Das ganze Interview dann am Freitag an dieser Stelle.

Video: Fabio Rizzetto (nordkurvenfotos) / MitGedacht.

6 Gedanken zu „Video: Martin Stranzl sagt “Danke”

  • 12. Mai 2016 um 20:03
    Permalink

    Vielen Dank Martin! Für Deine Art Fußball zu spielen und Fußball zu leben. Als absolutes Vorbild für die Spieler und als ebenso absolute Identifikationspersönlichkeit für uns Fans. Du warst, bist und bleibst ein entscheidender Teil der Wiederauferstehung von Borussia Mönchengladbach. Wir werden auch in Zukunft Spiele verlieren, aber wir werden stets das Wissen und die Sicherheit haben, das das große Ganze wieder stimmt und erhalten bleibt. Alle die Gründe, warum ich und vermutlich viele andere vor vielen Jahren Borussen wurden, wird heute wieder vom Verein gelebt und gezeigt. Ich kann mich wieder zu 1000 % mit Borussia identifizieren und dafür viel mehr Dank als für all die Siege. Bleib bei uns und lass uns gemeinsam daran arbeiten, das Erreichte zu bewahren und mehr zu erlangen.

    Antwort
  • 13. Mai 2016 um 6:54
    Permalink

    Vielen, vielen Dank für alles! Typen wie dich braucht jede Mannschaft. Wir Fans werden dich nie vergessen! Alles Gute für dich und deine Familie, geniesst euren wohlverdienten Urlaub.

    Antwort
  • 13. Mai 2016 um 10:06
    Permalink

    Lieber Martin, wenn man das als Fan sieht bekommt man schon feuchte Augen. Dein Abschied berührt mich sehr. Max hat es schon richtig gesagt: “Reus, ter Stegen oder Dante waren tolle Spieler für Borussia, aber Martin (also Du) wird eine Stufe über ihnen stehen”. Danke für die tollen 5 1/2 Jahre, in denen Du die Mannschaft auf dem Platz aber auch außerhalb geführt hast und gerade für viele junge Spieler ein ganz wichtiger Ratgeber warst. Ich denke, dass ich für ganz viele Borussia-Fans spreche wenn ich sage, dass Du unvergessen sein wirst und wenn irgendwann mal die Jahrhundertelf der Borussia neu gewählt wird, weiß ich schon, welcher Name garantiert nicht fehlen wird. Es tut mir in der Seele weh, dass Dein letztes Jahr so unbefriedigend gelaufen ist mit den vielen Verletzungen und dass Du vermutlich auch in Darmstadt leider nicht mehr auflaufen kannst. Daher wünsche ich Dir vor allem Gesundheit, viel Freude und Muße während Deiner Auszeit und ich hoffe, dass es Borussia gelingt, Dich in den Verein einzubinden, denn es wäre für den Verein ein großer Verlust auf Dich verzichten zu müssen. Danke für alles, was Du für unseren großartigen Klub getan hast.

    Antwort
  • 13. Mai 2016 um 11:59
    Permalink

    Ich muss nicht viel mehr sagen ….. Ausser DANKE Martin für alles

    Antwort
  • 13. Mai 2016 um 17:30
    Permalink

    Ein ehrlicher, markanter Spieler, der nur sehr schwer ersetzt werden kann. Nur ganz wenige in der Bundesliga, kann man mit ihm vergleichen. Vielen Dank Martin aus Schottland, es ist ein schwerer Verlust für unsere Borussia.

    Antwort
  • 14. Mai 2016 um 14:51
    Permalink

    Lieber Martin, im Grunde stimmt es…… Jeder ist ersetzbar………. Nur nicht unsere Borussia…… Jedoch bei dir stimmt es nicht ganz……. Einen Fußballer wie dich, und ebenso herzlichen Menschen, wird sehr schwer ersetzbar sein……….Bin unendlich traurig 😢….. Hätte dich gerne noch spielen sehen…. Du bist ein Vorbild……. Danke danke danke für alles…….. Du bist in meinem Herzen

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.